Liste 2005/2006

Abgeschlossene Projekte 2005-2006

Dies sind Projekte, die in den Jahren 2005 und 2006 abgeschlossen wurden. Ausführlichere Beschreibungen finden sich auch in der Projektübersicht 2005-2006. Projekte, deren Bearbeitung über diesen Zeitraum andauerte sind in den zeitlich nachfolgenden Tabellen aufgelistet.

Titel Beteiligte Laufzeit / Förderung
Bioweapons Prevention Projekt Projektmitglied: Prof. Dr. Kathryn Nixdorff (Mitglied des Steering Committee) Projektbeginn: Nov. 2002; Projektförderung: Ploughshares Fund
Arbeitskreis „Abrüstung und Nichtverbreitung biologischer und chemischer Waffen“ Beteiligte: Prof. Dr. Kathryn Nixdorff, Leiterin des Arbeitskreises in Zusammenarbeit mit Dr. Regine Mehl, Leiterin der Arbeitsstelle Friedensforschung Bonn (AFB) Projektbeginn: 1997; Projektförderung: Arbeitsstelle Friedensforschung Bonn (Bund) und Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK)
Kernwaffenrelevante Materialien und präventive Rüstungskontrolle Projektleitung: Dr. Wolfgang Liebert, Projektbearbeitung: Dipl.-Phys. Matthias Englert, Dr. Christoph Pistner, Dr. Wolfgang Liebert, Kooperationspartner: Prof. Dr. Franz Fujara, Prof. em. Dr. Egbert Kankeleit, orschungsverbund Naturwissenschaft, Abrüstung und internationale Sicherheit (FONAS) Projektlaufzeit: 2003 – 2005; Projektförderung: Deutsche Stiftung Friedensforschung (DSF)
The History of Biological Warfare, 1945–Present Beteiligte: 17 Wissenschaftler aus 10 verschiedenen Ländern (darunter Prof. Dr. Kathryn Nixdorff, Institut für Mikrobiologie und Genetik, TU-Darmstadt). Projektlaufzeit: 2003 – 2006; Projektförderung: Carnegie Foundation
Stammzellen aus Nabelschnurblut. Medizinische, ethische und soziale Aspekte Projektbearbeitung: Prof. Dr. Wolfgang Bender, Dr. Christine Hauskeller, Dr. Alexandra Manzeiv Projektdauer: 2002–2005; Projektförderung: Banss Stiftung, J. Carreras Leukämie-Stiftung
Diskursprojekt zu ethischen, rechtlichen und sozialen Aspekten in der modernen Medizin und Biotechnologie. „Erfassen, verstehen, urteilen, gestalten.“ (Entwicklung, Erprobung und Evaluation multiplizierbarer methodisch-didaktischer Diskurs-Module zum Thema Gentests/regenerative Medizin für unterschiedliche Bildungslevels.) Projektleitung: Prof. Dr. Wolfgang Bender, Projektbearbeitung: Dr. Susanne Dungs, Kooperationspartner: Dr. Kristina Sinemus (Genius GmbH), Dr. Michael Deneke (HDA der TUD), Dr. Christoph Ewen (Team Ewen) Projektdauer: 2005 – 2006 Projektförderung: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Grenzen der Ökologie – ökologische Grenzen Projektleitung: Dr. Astrid Schwarz, Projektmitarbeiter: Achim Lotz, Kooperationspartner: UFZ Leipzig, PD Dr. Kurt Jax und Dr. Christian Haak Projektdauer: Nov. 2005 – März 2006; Projektförderung: Volkswagen Stiftung
Monitoring von Biodiversität am Beispiel des Kronenraumes von Apfelbäumen Projektleitung: Prof. Dr. H.-R. Simon unter Mitarbeit von Dr. O. Zimmermann, Biologische Bundesanstalt, Darmstadt, Dr. R. Güsten, Hessisches Landesmuseum Darmstadt, Kooperationspartner: Biologische Bundesanstalt, Darmstadt, Betriebsleiter B. Wolff, Schaafheim Projektdauer: Beginn 1998, fortlaufend; Projektförderung: Biologische Bundesanstalt, Darmstadt
Entscheidungsverfahren und –institutionen zur Lösung gesellschaftlicher Risikoentscheidungen Projektleitung: Prof. Dr. Dirk Ipsen, Projektbearbeitung: Dr. Niels Peter Thomas Projektdauer: 2001 – 2005; Projektförderung: TU-Darmstadt
Instabilitäten in Natur und Wissenschaft. Zur Wissenschaftsphilosophie der nachmodernen Physik Habilitationsprojekt: Dr. Jan C. Schmidt Laufzeit: 2003–2006
Dissertationsprojekt: Wege zur Proliferationsresistenz von Forschungsreaktoren Projektbearbeitung: Dr. Alexander Glaser, Betreuer: Prof. Dr. Franz Fujara, Dr. Wolfgang Liebert Projektdauer: 2001–2005
Dissertationsprojekt: Neutronenphysikalische Untersuchungen zu uranfreien Brennstoffen Projektbearbeitung: Dr. Christoph Pistner, Betreuer: Prof. Dr. Franz Fujara, Dr. Wolfgang Liebert Projektlaufzeit: 2001–2006
Gestaltung oder Kontrolle des Fortschritts in Forschung und Technik? Projektleitung: Dr. Wolfgang Liebert, Kooperationspartner: IANUS-Mitglieder, Forschungsverbund Naturwissenschaft, Abrüstung und internationale Sicherheit (FONAS), Dr. Frank Vogelsang (Evangelische Akademie im Rheinland) Projektdauer: 2004 – 2006 Projektförderung: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Untersuchungen zur Einlösung der Umrüstungsverpflichtung des Forschungsreaktors München II auf nicht waffentauglichen Brennstoff Projektleitung: Dr. Wolfgang Liebert, Projektbearbeitung: Dipl.-Phys. Matthias Englert, Dr. Alexander Glaser, Dr. Wolfgang Liebert, Kooperationspartner: Prof. Dr. Franz Fujara, Prof. em. Dr. Egbert Kankeleit, Program on Science on Global Security der Princeton University, USA Projektdauer: Beginn 2004; Projektförderung: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Berghof-Stiftung für Friedens- und Konfliktforschung
Aktuelle Proliferationsdynamik und Möglichkeiten zu ihrer Eindämmung Projektleitung: Dr. Wolfgang Liebert, Projektbearbeitung: Dipl.-Phys. Matthias Englert, Prof. em. Dr. Egbert Kankeleit, Dr. Wolfgang Liebert, Dr. Christoph Pistner